Bitcoin-Wetten auf das Champion Hurdle beim Cheltenham Festival

Die Champion Hurdle, ein Grade 1 National Hunt Hürdenrennen in Großbritannien, ist der Höhepunkt der National Hunt Saison. Dieses aufregende Rennen, das für Pferde ab vier Jahren offen ist, findet auf dem Old Course in Cheltenham statt und führt über eine Strecke von etwa 2 Meilen und ½ Furlong mit acht Hürden.

Beste Champion Hurdle Bitcoin Buchmacher & Sportwetten

1
200% up to $500 / Code: No Bonus Code needed
9 / 10
18+ Bedingungen gelten
Besuche
2
180% bis zu 20.000 $ / Code: Kein Bonus Code erforderlich
8 / 10
18+ Bedingungen gelten
Besuche
3
100% bis zu 100 € / Code: Kein Bonus Code erforderlich
6 / 10
18+ Bedingungen gelten
Besuche
4
Verschiedene Promotionen / Code: Kein Bonus Code erforderlich
6 / 10
18+ Bedingungen gelten
Besuche
5
Verschiedene Promotionen / Code: Kein Bonus Code erforderlich
6 / 10
18+ Bedingungen gelten
Besuche
6
Verschiedene Promotionen / Code: Kein Bonus Code erforderlich
5 / 10
18+ Bedingungen gelten
Besuche
Bewertungen filtern
1
180% bis zu 20.000 $ / Code: Kein Bonus Code erforderlich
10 / 10
18+ Bedingungen gelten
Besuche
2
200% up to $500 / Code: No Bonus Code needed
9.8 / 10
18+ Bedingungen gelten
Besuche
Bewertungen filtern

Triple Crown of Hurdling

Als abschließende Etappe der Triple Crown of Hurdling nimmt das Champion Hurdle eine besondere Stellung im Rennkalender ein. Es findet jedes Jahr am Eröffnungstag des renommierten Cheltenham Festivals im März statt und ist ein zentraler Punkt.

Prestige und Geschichte

Das Champion Hurdle, das als das größte 2-Meilen-Hürdenrennen der National Hunt gilt, steht am Eröffnungstag des Festivals im Mittelpunkt. Das Rennen kann auf eine lange Geschichte zurückblicken: Fünf Pferden gelang das seltene Kunststück, dreimal zu gewinnen, darunter auch dem bemerkenswerten Istabraq (1998-2000), der von Aidan O'Brien trainiert wurde. Leider wurde Istabraqs Streben nach einem noch nie dagewesenen vierten Sieg durch den Ausbruch der Maul- und Klauenseuche im Jahr 2001 vereitelt.

Unibet Champion Hurdle

Im Rahmen einer Sponsoring-Kooperation mit dem Online-Glücksspielanbieter Unibet hat das Rennen den Namen "Unibet Champion Hurdle" angenommen und verleiht seinem Erbe einen modernen Touch. Diese Partnerschaft läutet eine moderne Ära für das Champion Hurdle ein, indem es sich mit prominenten Marken aus der Online-Glücksspielbranche zusammenschließt.

Champion Hurdle

Einweihungsjahre und Abbrüche (1927 - 1945)

Gründung und frühe Gewinner

Das Champion Hurdle wurde 1927 ins Leben gerufen und Blaris wurde mit einem Preisgeld von 365 Pfund zum ersten Champion gekürt. Brown Jack gewann das Rennen im darauffolgenden Jahr und legte damit den Grundstein für zukünftige Erfolge.

Unterbrechungen während des Zweiten Weltkriegs

Das Rennen wurde während des Zweiten Weltkriegs unterbrochen und 1943 und 1944 abgesagt, was die turbulente Weltlage der damaligen Zeit widerspiegelt.

Goldene Ära und bemerkenswerte Errungenschaften (1947 - 1955)

1947: Wegbereiter einer goldenen Ära

Mit der Wiederaufnahme des Rennens im Jahr 1947 begann eine goldene Ära für das Champion Hurdle. National Spirit, Hatton's Grace und Sir Ken gewannen das Rennen dreimal und trugen ihre Namen in die Liste der größten Hürdenläufer der Geschichte ein.

Unerreichte Errungenschaften

Obwohl das Rennen wegen Schneefalls zweimal verschoben werden musste, verzeichnete die Veranstaltung 1947 eine Rekordbeteiligung von 30.000 Rennbegeisterten. National Spirit, der Sieger, behielt die Hürdenkrone, während der Zweitplatzierte, Le Paillon, den Prix de l'Arc de Triomphe gewann.

Bemerkenswerte Momente und Dreifach-Gewinner (1950er - 1980er Jahre)

Hattrick-Helden

Hatton's Grace, trainiert von Vincent O'Brien, schaffte in den 1950er Jahren einen historischen Hattrick, bald gefolgt von Sir Ken. Letzterer war mit einem Startpreis von 2/5 das am niedrigsten bewertete Pferd, das das Rennen jemals gewann.

Das bemerkenswerte Double von Dawn Run

Dawn Run, die Siegerin von 1984, war die zweite Stute, die die Champion Hurdle gewinnen konnte. Bemerkenswerterweise sicherte sie sich anschließend das Double aus Champion Hurdle und Gold Cup und ist damit das einzige Pferd, das dieses Kunststück geschafft hat.

Ära des kommerziellen Sponsorings

Das kommerzielle Sponsoring begann 1978 und wurde zunächst von Waterford Crystal unterstützt. StanJames.com und später Unibet übernahmen die Zügel und läuteten damit eine moderne Ära für das Champion Hurdle ein.

Dominanz von See You Then

Von 1985 bis 1987 dominierte See You Then das Champion Hurdle, gewann dreimal in Folge und wurde der vierte dreifache Sieger der Veranstaltung.

Jüngster Stuten-Triumph: Honeysuckle

In den Jahren 2021 und 2022 war Honeysuckle die jüngste Stute, die in diesem Rennen triumphierte und damit die Vielfalt der Talente im Champion Hurdle unter Beweis stellte.

Herausforderungen, Absagen und kommerzielles Sponsoring (1990er Jahre - heute)

Dreifacher Triumph und Rückschlag für die Maul- und Klauenseuche

In den späten 1990er Jahren wurde Istabraqs dreifacher Sieg durch die Absage des Cheltenham Festivals 2001 aufgrund der Maul- und Klauenseuche getrübt, wodurch Istabraq die Chance auf einen historischen vierten Sieg verwehrt blieb.

Verschiebungen am Renntag und Disqualifikationsdrama (1980er - 2023)

Das Rennen findet seit 1980 immer dienstags statt, mit gelegentlichen Abweichungen. Im Jahr 2023 wurde Zanahiyr disqualifiziert, was ein noch nie dagewesenes Kapitel in der Geschichte des Rennens darstellte, nachdem eine verbotene Substanz in einer Probe aus dem Jahr 2022 entdeckt worden war.

Die Champion Hurdle webt weiterhin einen Teppich aus Triumphen, Herausforderungen und historischen Momenten und festigt ihren Status als Höhepunkt der National Hunt Rennen.

Wetten auf die Champion Hurdle meistern

Benutzerfreundliches Layout

Der Champion Hurdle-Quotenvergleich wurde mit Blick auf Einfachheit entworfen und bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche für Wettende. Die Teilnehmer werden auf der linken Seite aufgelistet, während die einzelnen Buchmacher oben aufgeführt sind, um den Wettvorgang zu vereinfachen.

Entschlüsselung des Quotenrasters

Um fundierte Wettentscheidungen zu treffen, ist es wichtig, das Quotenraster zu verstehen. Die Quoten für jedes Pferd werden in dem Kasten dargestellt, der das Pferd und den Buchmacher kreuzt. Die fettgedruckten Zahlen in diesen Kästchen zeigen den besten verfügbaren Preis für das jeweilige Pferd in der Champion Hurdle an.

Visuelle Indikatoren für Marktbewegungen

Visuelle Hinweise in der Quotenübersicht geben Aufschluss über die Marktdynamik. Rote Kästchen deuten auf eine Preisdrift hin, was bedeutet, dass die Quoten steigen, weil weniger Wettende das Pferd unterstützen. Umgekehrt bedeuten blaue Kästchen, dass die Quoten sinken, was auf eine starke Unterstützung für das Pferd in der Wettarena hindeutet.

Angebote und Specials der Buchmacher

Erkundung zusätzlicher Vorteile

Unter jedem Buchmacher-Logo auf der Quotentafel erwartet die Wettenden eine Fülle von Angeboten. Einige Bitcoin-Buchmacher gehen über die Standardquoten hinaus und bieten zusätzliche Vergünstigungen für Champion Hurdle-Wetten. Dazu gehören zum Beispiel verbesserte Each-Way-Optionen, Geld-zurück-Angebote für Zweitplatzierte oder andere verlockende Krypto-Aktionen.

Maximierung der Each Way Opportunities

Einige Buchmacher bieten erweiterte Each-Way-Bedingungen an, die es den Wettenden ermöglichen, von günstigeren Bedingungen zu profitieren. Es ist ratsam, diese Angebote zu prüfen und zu vergleichen, bevor du Wetten abgibst, denn sie können den Wert von Each-Way-Wetten erheblich steigern.

Ausgewählte Bitcoin Champion Hurdle Wettseite

BC.Game Willkommensbonus

180% bis zu 20.000 $ Ersteinzahlungsbonus

Lucky Spin-Bonus, Aufgabenbelohnungen, Rakeback-Bonus, Aufladebonus, Freiwetten
18+ - Verantwortungsvoll spielen - GambleAware.org - Es gelten die AGBs

Profi-Tipps für effektives Bitcoin-Wetten

Bleib auf dem Laufenden über Preisbewegungen

Durch regelmäßiges Beobachten der Quoten können sich Wettende über Preisbewegungen informieren. Das Erkennen von Quotenverschiebungen kann dabei helfen, die veränderte Stimmung gegenüber bestimmten Pferden einzuschätzen, und liefert wertvolle Erkenntnisse für strategische Wetten.

Nutze Geld-zurück- und Bonusangebote

Geld-zurück-Garantien und Bonusangebote in Anspruch zu nehmen, kann ein kluger Schachzug sein. Einige Buchmacher bieten unter bestimmten Bedingungen Rückerstattungen oder Boni ohne Einzahlung an und bieten so eine zusätzliche Sicherheit für deine Champion Hurdle-Wetten.

Vergleichen, bevor du Wetten platzierst

Das Angebot an Krypto-Buchmachern kann sehr unterschiedlich sein, weshalb es wichtig ist, die Optionen zu vergleichen, bevor du eine Wette abschließt. Durch die Erkundung verschiedener Buchmacher können Wettende ihre Auswahl optimieren und sich möglicherweise zusätzliche Vorteile erschließen.

In der komplizierten Welt der Champion Hurdle-Wetten können die Beherrschung des Quotenrasters und die Nutzung der Angebote der Buchmacher dein Wetten verbessern und das Potenzial für günstige Ergebnisse erhöhen.

Ein Vermächtnis von Rennsportlegenden

Night Nurse, Monksfield, Sea Pigeon und Istabraq

Das Champion Hurdle hat die Triumphe legendärer Pferde wie Monksfield, Night Nurse, Istabraq und Sea Pigeon erlebt. Diese Ikonen haben den Sport unauslöschlich geprägt und zur Geschichte des Rennens beigetragen.

Zeitgenössische Brillanz: Honeysuckle's Back-to-Back-Siege

Die amtierende Siegerin Honeysuckle kommt aus Irland und hat 2022 und 2021 zwei Siege in Folge errungen. Trotz ihres unbestreitbaren Könnens wird sie in diesem Jahr nicht an der Verteidigung ihrer Krone teilnehmen, da sich ihre Verbindungen für das Mares' Hurdle entschieden haben.

Kollektiver Erfolg in den späten 70er und frühen 80er Jahren

Die späten siebziger und frühen achtziger Jahre markierten ein goldenes Zeitalter für das Champion Hurdle, in dem Night Nurse, Monksfield und Sea Pigeon gemeinsam dominierten. Zusammen feierten sie sechs Siege und zementierten damit ihren Status als Hürdenlauf-Koryphäen.

Die Siegessträhne von See You Then

Nicky Henderson, ein Meister des Trainings, führte See You Then zu einer außergewöhnlichen Leistung - drei Siege in Folge von 1985 bis 1987. Dies war der Beginn von Hendersons erfolgreicher Reise mit einer Rekordzahl von acht Champion Hurdle-Siegen.

Epatantes Herrschaft und Honeysuckle's Ascendance

2020 trug Epatante zu Hendersons Lorbeeren bei, aber Honeysuckle triumphierte im folgenden Jahr. Die irische Stute, die bei den Champion-Hurdle-Quoten 2023 mit 4:7 als Favoritin gehandelt wird, entthronte Epatante und schuf damit eine spannende Geschichte über Rivalität und Nachfolge.

Top Ten der Champion Hurdle-Sieger

Als Anerkennung für herausragende und denkwürdige Leistungen haben wir eine Liste der zehn besten Champion Hurdle-Sieger zusammengestellt. Diese Auswahl spiegelt eine harmonische Mischung aus Klasse und unauslöschlichen Rennmomenten wider und zelebriert das bleibende Erbe dieses prestigeträchtigen Rennens.

Die Annalen der Champion Hurdle-Geschichte sind mit diesen außergewöhnlichen Siegern geschmückt, von denen jeder ein einzigartiges Kapitel in der Geschichte des Hürdenlaufs geschrieben hat. Vom bahnbrechenden Persian War bis hin zum zeitgenössischen Glanz von Honeysuckle haben diese Champions ein unauslöschliches Vermächtnis in einem der prestigeträchtigsten Rennen der Welt hinterlassen.

Hier sind die Top 10 der Hürdenläufer:

Persischer Krieg: Der Hattrick-Maestro

Persian War ging als dritter dreifacher Champion Hurdle-Sieger in die Geschichte ein und trat damit in die Fußstapfen von Hatton's Grace und Sir Ken. Seine Siegesserie erstreckte sich von 1968 bis 1970 und festigte seinen Status als ultimativer Champion unter der Leitung von Trainer Colin Davies. Bei der Schweppes Gold Trophy 1968 stellte er einen Gewichtsrekord von 11st 13lbs auf.

Nachtschwester: Vielseitige Brillanz in den 1970er Jahren

Night Nurse, eine Koryphäe der 1970er Jahre, zeigte eine bemerkenswerte Vielseitigkeit, sowohl als brillanter Champion Hurdler als auch als Konkurrent von Gold Cup-Pferden über Hindernisse. Night Nurse wurde von Peter Easterby trainiert und gewann 1976 und 1977 zwei Champion Hurdles. Der letztgenannte Sieg, der Teil einer bemerkenswerten Serie von 10 ungeschlagenen Rennen war, wird als einer der größten in der Geschichte der Champion Hurdles verehrt.

Monksfield: Der unkonventionelle Wettkämpfer

Monksfield brachte als Ganzes eine einzigartige Dynamik in die Hürdenlaufszene. Er gewann 1978 und 1979 das Champion Hurdle und lieferte sich einen erbitterten Konkurrenzkampf mit Night Nurse und Sea Pigeon. Trotz eines Formtiefs im Jahr 1980 blieb Monksfields Vermächtnis bestehen, und er zog sich ins Gestüt zurück, nachdem er für bescheidene 740 Guineas gekauft worden war.

Seetaube: Ein geliebter Veteranen-Champion

Sea Pigeon, ein beliebter Hürdenläufer der frühen 80er Jahre, gewann 1980 und 1981 gleich zweimal die Champion Hurdle. Er war bemerkenswert vielseitig und triumphierte in Flachrennen wie dem Chester Cup und dem Ebor Handicap. Sein zweiter Sieg ist vor allem wegen des coolen, gelassenen Ritts von Jockey John Francome in Erinnerung geblieben.

Bis dann: Hendersons triumphaler Maestro

See You Then entwickelte sich trotz anfänglicher Rückschläge in der Triumph Hurdle zu einem der besten Hürdenläufer mit drei aufeinanderfolgenden Champion Hurdle-Siegen von 1985 bis 1987. Er wurde von Nicky Henderson trainiert und zeichnete sich durch eine unglaubliche Reisegeschwindigkeit und die Fähigkeit aus, nach der letzten Hürde entscheidend zu beschleunigen.

Morley Street: Ein Meister im Doppelspiel

Morley Street war ein hochkarätiger Hürdenläufer, der seine Fähigkeiten auch auf der Rennbahn unter Beweis stellte. Zu seinen bemerkenswerten Erfolgen gehörten Siege im Breeders' Cup Steeplechase in den Jahren 1990 und 1991 sowie ein Triumph in der Champion Hurdle im Jahr 1991. Bekannt für seine Effektivität über zweieinhalb Meilen, dominierte er das Aintree Hurdle mit vier aufeinanderfolgenden Siegen von 1990 bis 1993.

Istabraq: O'Briens bemerkenswerte Dreifachkrone

Der von Aidan O'Brien trainierte Istabraq hinterließ einen unauslöschlichen Eindruck, indem er von 1998 bis 2000 dreimal in Folge Champion Hurdles gewann. Aufgrund der Maul- und Klauenseuche wurde Istabraq der vierte Sieg verwehrt, doch unter der Leitung des Jockeys Charlie Swan zeigte er ein bemerkenswertes Können.

Hurricane Fly: Mullins' erfolgreicher Hürdenläufer

Hurricane Fly, der von Willie Mullins trainiert wird, hat sich einen Namen als erfolgreicher Hürdenläufer gemacht. Er gewann in fünf aufeinanderfolgenden Jahren (2011 bis 2015) den Irish Champion und siegte 2011 und 2013 in der Champion Hurdle. Unter dem Sattel von Ruby Walsh war er das erste Pferd seit 38 Jahren, das die Champion Hurdle erneut gewinnen konnte.

Faugheen: Ungeschlagener Neuling und beeindruckende Karriere

Faugheen, der Champion Hurdle-Sieger von 2015, verdiente sich den Spitznamen "The Machine" für seine ungeschlagene Novizen-Saison. Trotz späterer Verletzungen in seiner Karriere blieb er eine Macht, gewann 2018 das Champion Stayers Hurdle in Punchestown und glänzte in Novice Chases. Faugheen ging 2021 in den Ruhestand und schloss sich Hurricane Fly im Irish National Stud an.

Honeysuckle: Ungeschlagene Serie und mehrere Siege

Honeysuckle, die von Henry De Bromhead trainiert und von Rachael Blackmore geritten wurde, entwickelte sich zu einem modernen Stutenwunder. Sie gewann 2021 die Champion Hurdle und verlängerte ihre Serie ungeschlagener Rennen auf 14. 2023 sicherte sie sich zum dritten Mal in Folge die Irish Champion Hurdle. Honeysuckle, die als erste Stute, die die Champion Hurdle zweimal gewonnen hat, in die Geschichte eingehen wird, zieht Rennsportfans weiterhin in ihren Bann.

Häufig gestellte Fragen

Pferderennen & Events für Bitcoin-Wetten

Andere Sportarten für Bitcoin-Wetten

X